<< Back to projects

Exposició Daniel Steegman

Kunst     Designed by: Daniel Steegmann Mangrané

Der katalanische Künstler Daniel Steegman Mangrané präsentierte seine Ausstellung “/ ( – ”, die aus Aluminiumketten von Kriskadecor entstanden war in der Galerie Nuno Centeno in Porto (Portugal) vor. “/ ( – ” bezieht sich auf die Idee der Durchgängigkeit und spielt dabei mit den Begriffen Materialität und Immaterialität. 

Die Kette führt Steegman zurück in seine Kindheit, denn damals waren Ketten überall in den Türen von Häusern und Geschäften zu finden. Durch diese Vorhänge kann man hindurch gehen, sie schließen sich danach sofort, mit dem für sie typischen metallischen Geräusch. Die Räume, die hier durch Vorhänge geschaffen werden, laden den Besucher dazu ein, lautlos durch sie hindurchzugehen oder sie mit lautem Geklimper zu durchschreiten. 

Die Ketten trennen den Raum in vier Bereiche und können als Skulpturen in sich selbst gesehen werden oder auch als Elemente einer Großinstallation, in einer Umgebung, in der die Beziehung zwischen dem Körper des Betrachters, seiner Bewegung und den Vorhängen, die ihn ihm Raum begrenzen dematerialisiert wird.

 


Lösungen für kunden: